Für unsern Gange zum 30sten

Von deinen Freunden Christian, Obi, Conny, Julia, Chris, Heidi,

Bertl, Tobi, Martin, Karner, Simone, Pat und Susi

 

 

Ob Lill, Oberloher, Seis oder Brai,

da Gange is imma überoi dabei,

schlaffa kon er imma und überoi, a im steh

drum bist imma oana von de letztn beim hoamgeh

 

Doch du schlafst ned nur gern im steh,

du findst a Duid-Bus fohn ganz sche.

 Fohst von da Duid ned direkt hoam,

sondern stehst plötzlich in Moosburg – ganz verlorn.

Hoam kemma bist trotzdem, wia domois vom Tom,

aber nur weil di Pitzns am Klausenweg Richtung Theobald draht ham.

 

Refrain:

Do bist du dabei, du bist prima,

Moritz Gangolo,

du liebst das Leben, die Liebe und den Durst,

du gehst ganz gern zum Brai, und wennsd eischlafst is da wurscht!

 

Schlafst du ned und bist moi wach,

es öfters a moi krach-t.

Dein Körper host no nia ned gschont,

er wars a ned von dir gwohnt.

 

Du fohst ins G.M. über Oidfrauhofa und wieder zruck,

doch der Trip endete in Stütznbruck.

Drum merke: Das Eis das macht die Straße glatt,

der Telegraphenmast dein Auto platt.

 

Refrain:

 

Ned nur an Mast, sondern a an Bam host ois dei Ziel auserkorn,

und beim Treppensturz auf Korfu die Bruin verlorn.

Du ohne Bruin völlig verpeilt,

da Bertl dir zu Hilfe eilt,

doch du host eam erstmoi oane batscht

und dann seids gemeinsam an Türschdog onegladscht.

 

Du bist die Bezeichnung „a echter Bayer“ wirklich wert,

du trinkst und schnupfst a wias ses kead,

 und manchmoi, wenn’s es wirklich braucht,

wird a Bagge Rothhändle graucht.

Nochm Raucha werd dann tanzt,

wosd mit 3 Promill am besten kannst.

 

Refrain:

 

A im Schwimmbad bist imma dabei,

eischmian duasd di aber höchstens mit Lichtschutzfaktor 2.

Punkt 3 is dann soweit,

s´Weißbier vom Kiosk viara schreit.

Mit´n Stoffe, Maus und Konsorten

Duasd dann de Weißbierglasl horten.

 

Die Uhrzeit 3, ob Tag, ob Nacht,

die ist genau für dich gemacht.

Ob im Schwimmbad oder beim Brai,

um 3 bisd du einfach immer dabei.

 

Refrain:

 

Denn auch im Fasching, des is klar,

stehst um de Zeit beim Rudi an der Bar.

Zudem bist immer recht ungestüm,

und host ollawei a saugeils Kostüm.

 Verkleidet wie ein junger Gott,

trinkst du Rüscherl und Jäger ganz schee flott.

Ob Zindler, Blume oder Neptun,

so was würd nicht jeder  Depp tun.

 

Refrain:

 

Dei Keller, Gange, der is legendär,

 nüchtern aussa kemma is sehr schwer.

Wos hamma do scho für Festl gfeiert,

und samma dann lustig hoam gsteiert.

Ob Singleparty, karteln oder einfach so beinander sei,

in deim Keller host du immer und für jeden a Platzerl frei.

Dein Discobunker find ma echt klass,

wenn ma bei dir san, hama immer an Spass.

 

Refrain:

 

Langweilig is uns mit dir nicht,

weil du host immmer a Grinsen im Gsicht.

Verwechseln komma die Lacha ned,

es is so einzigartig – man kannt moana, du machst Werbung für Blend-a-med.

Über alles und immer konnst du lacha,

vor allem, wenn de andern bläde Sachan macha.

Aber a über di soiba du gern lachst,

wennst oft so manchen Blädsinn machst.

 

Gange mit dir hamma de hächste Freid,

dua de ned ändern, bleib so für alle Zeit.

Du bist da beste Freind auf der Woid,

so oan wia di kriagt ma ned für vui Goid.

 

Refrain:

 

Doch eines sollte jeder hier noch wissen,

da Gange war drei Tage Rock im Park,

und hat nicht einmal geschissen!